Bayerische Junggärtner aktuell

Junggärtner*in werden

Jetzt schlau machen »

Wettbewerb zur Nachhaltigkeit im Gartenbau

Dezember 2020

Die Bayerischen Junggärtner fragen:

Agenda 2030 - Wie nachhaltig ist der Gartenbau in Deutschland, Europa oder weltweit derzeit?

Der Klimawandel läuft trotz Corona weiter, und hier hilft nicht einmal ein temporärer Lockdown. Es braucht nachhaltige Lösungen und Strategien, um zuversichtlich in die Zukunft blicken zu können!

 

Nachhaltigkeit wäre auch das Thema des abgesagten Berufswettbewerbs für junge Gärtner*innen 2021 gewesen und Messen wie IGW, IPM oder GaLaBau, als Plattformen für Innovation, fallen im Moment leider ebenfalls weg.

 

Daher unsere Idee: Zeigt uns, was in Ihren/Euren Betrieben bereits in Richtung Nachhaltigkeit passiert! Was gibt es vor Ort für Innovationen? Nehmt Betriebe oder die Schulgärtnereien unter die Lupe, sprecht mit Kolleg*innen, Chef*innen oder Ausbilder*innen und berichtet uns dann mit Bild und einem kurzen Text darüber!

 

Auf unseren Facebookseiten und auch in der Presse werden wir über die Beiträge berichten, damit wir alle davon profitieren können und gemeinsam, trotz Corona, ein Stück in der Sache weiterkommen.

Ende März prämieren wir die besten Einsendungen und veröffentlichen sie. Natürlich überlegen wir uns auch noch coole Preise für die Gewinner*innen.

 

Wer jetzt überlegt, was Nachhaltigkeit eigentlich genau bedeutet, der findet hier eine kurze Info und ein paar Anregungen, in welche Richtung es gehen könnte:

Das Prinzip des nachhaltigen Wirtschaftens kommt ursprünglich aus der Forstwirtschaft: Es darf nur so viel Holz entnommen werden, wie gleichzeitig auch wieder nachwachsen kann, um den Wald auf Dauer zu erhalten.

Das gilt aber nicht nur für den Wald, sondern im Prinzip für alle endlichen Ressourcen.

 

Um langfristig für alle Menschen sowie die künftigen Generationen ein gutes Leben auf der Erde zu ermöglichen, haben die Mitgliedsstaaten der vereinten Nationen 2015 die Agenda 2030 einstimmig verabschiedet.

Sie einigten sich auf 17 Ziele (Sustainable Development Goals, SDG`s) für eine sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Entwicklung weltweit.

Mehr über die SDG`s findet man z.B. unter www.17ziele.de

Beispiele aus dem Bereich Gartenbau könnten sein:

  • Ressourcenschutz: sparsame Verwendung und Reinhaltung (Wasser, Boden, Luft, Energie …), Kreislaufwirtschaft
  • Klimafreundliche Konzepte (z.B. Co2 Einsparung, alternative Antriebe …)
  • Erhalt der Biodiversität
  • Faire Arbeitsbedingungen (Lieferketten), Firmenphilosophie, Unternehmenskultur

Wir sind sehr gespannt, welche Konzepte, Systeme, Maschinen und Strategien es bereits im Gartenbau gibt oder welche nachhaltigen Materialien schon zum Einsatz kommen.

Seit der Verabschiedung der Agenda 2030 sind bereits fünf Jahre vergangen! Wo steht der Gartenbau heute und wie weit ist es noch bis ins Ziel?

 

Pfiat Di 2020 - Grias Di 2021

Liebe Junggärtner*innen,

unsere Geschäftsstelle macht vom 24.12. bis einschließlich 6.1.2021 Weihnachtsurlaub,
um mit Euch tatkräftig und zuversichtlich in 2021 zu starten.

Am 21.12. und 23.12. sowie am 7.1. und 8.1. sind wir von 9 - 12:30 Uhr für Euch da.

Schaut schon mal mit Vorfreude in das Jahresprogramm für 2021 auf https://bayern.junggaertner.de/seminare-events/ und sagt uns, was Ihr Euch noch dazu wünscht an Veranstaltungen/ Aktivitäten/ neuem Wissen!

Erholsame, gesunde und angenehme Weihnachtstage Euch!

Seminare

30.01.2021 10:30 12:30 , Online
  • #Dienstleistung
  • #Für Alle
05.02. 17:30 Uhr bis - 07.02.2021 12:30 Uhr , Grünberg
26.02. 12:00 Uhr bis - 28.02.2021 12:30 Uhr , Grünberg

Online-Seminare

02.02.2021 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr , Online
20.02.2021 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr , Online
27.02.2021 von 10:00 Uhr bis 12:15 Uhr , Online
27.03.2021 von 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr , Online
zum kompletten Jahresprogramm

Corona-Krise: Die wichtigsten Schatzmeister-Fragen sicher geklärt

Die Corona-Epidemie hält die Welt in Atem – und auch die meisten Vereine in Deutschland. Als Schatzmeister stellen sich damit zahlreiche Fragen. Können die Mitglieder ihren Beitrag oder ihre Kursgebühren zurückverlangen, wenn die Angebote ausfallen? Wer kommt für die Kosten auf, wenn Veranstaltungen abgesagt werden müssen? Wann können Video- oder Telefonkonferenzen ausgefallene Mitgliederversammlungen ersetzen? Welche Maßnahmen muss ein Schatzmeister jetzt konkret veranlassen, um nicht sogar eine Haftung zu riskieren? Diese Fragen beantwortet dieser aktuelle Spezial-Report, den wir gerne auch schicken!
Meldet euch, wenn Ihr mehr Infos haben wollt!

Vorteile ein*e Junggärtner*in zu sein!

Wir sind der einzige Jugendverband im deutschen Gartenbau und sind bundesweit aktiv. Wir vertreten die Interessen junger Gärtner und Floristen. Jeder, der bei uns mitmachen will, hat etwas zu sagen und kann seine Ideen direkt einbringen. Unser Netzwerk ist zwanglos, denn die regionalen Gruppen sind selbstbestimmt und unabhängig. Die Organisationsstruktur mit Landesgruppe, Bundesgruppe und Europäischer Junggärtnervereinigung sichert unsere Stärke und den nationalen und internationalen Austausch.

Jetzt Mitglied werden

Junggärtner vor Ort

Steig ein in Deine Ortsgruppe

Komm in Deiner Region mit anderen Junggärtnern in Kontakt und nutze unser Netzwerk in Deiner Region von Bayern!

Shop

Junggärtner T-Shirt

schwarzes T-Shirt mit grünem Aufdruck GRTNR

Junggärtner T-Shirt

weißes T-Shirt mit grünem Aufdruck GROW

Junggärtner T-Shirt

grünes T-Shirt mit weißem Aufdruck Pflanzenflüsterer

arrow left
arrow right

Netzwerke

Netzwerke junger Landschaftsgärtner

Durch Exkursionen, Newsletter, Soziale Medien und unsere Homepage, bieten wir jungen Landschaftsgärtnern ein Forum, um Kontakte, Austausch und fachlichen Input zu erhalten.

Das Netzwerk junger Landschaftsgärtner ist ein gemeinsames Projekt der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner und des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau.

Mehr Infos

Netzwerk junger Obstbauern

HInitiiert durch Teilnehmer am Azubi-Seminar der Bundesfachgruppe Obstbau, ist das Netzwerk junger Obstbauern unsere erste fachrichtungsspezifische Vertretung junger Gärtner. Fachliche Exkursionen und der gegenseitige Austausch zwischen jungen Obstbauern stehen hierbei im Fokus.

Das Netzwerk junger Obstbauern wird in seiner Arbeit von der Bundesfachgruppe Obstbau unterstützt.

Mehr Infos

Berufswettbewerb für junge Gärtnerinnen und Gärtner

2021 musste leider abgesagt werden. Dafür voller Zuversicht 2023 wieder!

Ziel des Berufswettbewerbes ist es, fern von jedem Prüfungsdruck und Konkurrenzdenken, gemeinsam mit Gleichgesinnten fachliche Fähigkeiten, Kreativität und Findigkeit zu messen. Spaß in der Gruppe haben, neue Anregungen bekommen und im Team Aufgaben zu lösen stehen im Mittelpunkt des Berufswettbewerbes.

weitere Infos zum Berufswettbewerb