Bayerischer Landesvorstand

Kurz vorgestellt

Unser Landesvorstand

Gewählt auf der Mitgliederversammlung in Freising am 25.09.2021

Liebe Junggärtnerinnen und Junggärtner, liebe Vertreter der Bayerischen Jungbauernschaft,

der Landesverband der Bayerischen Junggärtner e.V. hat seit Samstag, 25.09.2021 einen neuen Vorstand!

 

Landesvorsitzender: Stefan Boertz (Ortsgruppe Allgäu; links)

Stellvertreter: Tobias Ulrich (Ortsgruppe München; mittig)

Stellvertreter: David Britzl (Ortsgruppe Regensburg; rechts)

 

Momentan sind die Posten der ersten Vorsitzenden, und ihrer zwei Stellvertreterinnen frei!

 

Der Landesverband setzt sich aus einem Vorsitzenden und seinen beiden Stellvertretern zusammen, welche sich ehrenamtlich im Verband der Junggärtner engagieren und mit ihren Ideen und Engagement viele Angebote für die jungen Gärtner*innen anbieten. Zudem informieren sie die Ortsgruppen über Aktuelles aus dem Berufsstand und der Jugendarbeit und vertreten die Interessen der Mitglieder in den Organen der Bundesorganisation. Die Landesgruppe organisiert Seminare, Lehrgänge und Junggärtnertreffen, ähnlich bzw. ergänzend zu den Angeboten aus den Ortsgruppen. Momentan sind die Posten der ersten Vorsitzenden, und ihrer zwei Stellvertreterinnen frei!
 

Stefan Boertz – Landesvorsitzender

Seit seiner Ausbildung ist Stefan bei den Junggärtnern aktiv. Seine Wurzeln liegen in der damaligen Ortsgruppe St. Getrud Münster. Nach seinem Umzug nach Bayern engagierte sich der gelernte Zierpflanzengärtner und Gärtnermeister erst in der Ortsgruppe Allgäu und dann im Landesvorstand. Beruflich hat er seinen Schwerpunkt nun in der Kundenberatung rund um die Grabpflege in einer Friedhofsgärtnerei gefunden. Sein Besteben ist es, Leidenschaft und Vielfalt des gesamten Gartenbaus weiter zu geben.

Kontakt: junggaertner.stefan.boertz(at)gmx.de
 

Tobias Ulrich – Stellvertreter

Als aktiver Münchner Junggärtner hat sich Tobi bisher für die Junggärtner in seiner Ortsgruppe stark gemacht. Dort ist er stellvertretender Vorsitzender und immer wieder dabei, wenn es um Fahrten und Fortbildungen der Junggärtner geht. Tobi ist gelernter Friedhofsgärtner und beruflich wie auch privat oder als Junggärtner in München unterwegs. Ob bei Mitgliederversammlungen, Aktionen der Münchner oder Seminaren rund um die Friedhofsgärtnerei, Tobi ist immer dabei und hat ein offenes Ohr für alle Anliegen rund um die Junggärtner.

Kontakt: junggaertner.tobias.ulrich(at)gmx.de
 

David Alfons Britzl - Stellvertreter

David ist auch Vorsitzender der Junggärtner Ortsgruppe Regensburg: „ Mir ist es wichtig, das Image des Gartenbaus weiter zu entstauben, die Begeisterung für das ehrenamtliche Engagement nach Corona wieder zu stärken und den Landesvorstand in dieser Phase zu unterstützen, damit wir die vor uns stehenden Aufgaben zuversichtlich anpacken und mit Elan in Angriff nehmen können“. David ist Gartenbau-Techniker mit dem Schwerpunkt Produktion und Vermarktung.

Kontakt: junggaertner.david.britzl(at)gmx.de

 

MV 2022 in Lindau

Eingebettet in ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm haben wir unsere Mitgliederversammlung genutzt, um eingeschlafene Verbindungen zu Verbänden in Gartenbau und Floristik wieder aufzunehmen und gemeinsame Anknüpfungspunkte zu finden.

Viel Freude hatten wir trotz des schlechten Wetters auf der Dahlienschau in Lindau. Schwer beeindruckt haben uns die unterschiedlichsten Farben, Formen, Wuchshöhen und das gelungene Arrangement der Dahlien. Über 700 verschiedene Dahliensorten werden hier präsentiert. Lindauer Dahlienschau I Gartenparadies in Lindau am Bodensee (dahlienschau-lindau.de)

Die Hofführung auf dem Hof unseres ehemaligen Geschäftsführers gab uns Einblicke in die Haltung von Milchvieh, die Herstellung von Obstbränden aus Bodenseeobst und der Direkt-Vermarktung der Produkte. Wie viele Produzenten und Hersteller geht Andreas bei den Produkten aus der Brennerei den Weg der Direktvermarktung zum Konsumenten. Hof Ganal - Schnaps, Obstler und Likör vom Bodensee (hof-ganal.de)

Unser gemeinsames Abendessen kam einem survival-trip sehr nahe. Bei stürmischem und stark regnerischen Wetter saßen wir im Wintergarten einer Pizzeria. Dick in unsere Jacken eingepackt haben wir verfroren literweise Tee zum Aufwärmen getrunken und lautes trommeln vom Regen auf das Glasdach erschwerte die Unterhaltung über Tische hinweg.

Was unseren Verein ausmacht, hat der Landesvorsitzende Stefan Boertz bilderreich und begeistert in der Mitgliederversammlung den anwesenden Mitgliedern und Gästen erläutert. Die Geschäftsführerin Isabella Karl, zuständig für Finanzen und den Haushaltsplan, hat die Zahlen des Vereins für das vergangene und das zukünftige Jahr referiert. 

Herauszuheben ist unser Engagement für den Berufswettbewerb für junge Gärtner*innen 2023, bei dem die vielen anwesenden Mitglieder ihre Unterstützung zugesichert haben.

Stark war die Diskussion mit Frau Nuener-Salzinger vom FDF. Wir wollen und wie können wir die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Verbände wieder aufnehmen und stärken? Was sind die Erwartungen aneinander und wie können wir das ganz konkret umsetzen. Als inoffizieller, stellvertretender Sprecher hat Otto Reichl die Sicht der Arbeitgeber und des Verbands VGL in die Diskussion eingebracht. Die Junggärtner suchen den Austausch mit dem VGL und bereiten ein gemeinsames Arbeitstreffen vor.

-> mehr lesen und die Pressemitteilung ansehen

MV 2021 in Freising

Wir haben unseren bisherigen Landesvorstand auf der Mitgliederversammlung am 25.09.2021 in Freising verabschiedet. Unser Landesvorsitzender Stefan Boertz überreicht Blumen an die ehemalige Landesvorsitzende Diana Emmert und ihre Stellvertreterinnen Monika Rotschka und Marion Thomas.

 


 

Grussworte:

Voller Dank und mit Wehmut scheidet Diana aus und wünscht uns:

  • eine Hand voll Erde als Nährstoff für den Verband,

  • Saatgut als Ideenwerkstatt und

  • Wasser als Symbol für den Zusammenhalt, 

damit aus diesem Saatgut mit genügend Sonne ein Keimling der Zukunft wird. 

Monika bedankt sich ganz herzlich für die tolle, besondere Zeit und Zusammenarbeit.

Marion bedauert ihr Ausscheiden, setzt aber neue Prioritäten auf ihrem Lebensweg. Wir wünschen ihr alles Gute!

Wir danken unseren 3 Frauen an der Spitze:

Diana Emmert – Landesvorsitzende

Diana war seit 2007 sehr aktiv. Sie war 1. Vorsitzende der Ortsgruppe Erlangen und seit 2017 1. Vorsitzende im Bayerischen Landesvorstand.

Die gelernte Zierpflanzen- und Landschaftsgärtnerin mit Meister im Zierpflanzenbau setzt ihren Schwerpunkt auf die Unterstützung bei der Weiterbildung von jungen Leuten.
Zudem ist sie unsere Kontaktperson zu den Berufsverbänden und nimmt gerne auch Themen vom Nachwuchs in Angriff.

Kontakt: junggaertner.diana.emmert(at)gmx.de

 

Monika Rotschka – Stellvertreterin

Seit 8 Jahren ist Monika 2. Vorstand der Ortsgruppe Bamberg und ist als gelernte Floristin eher ein seltenes Gewächs unter den Gärtnern. Die Freude am Beruf und das Interesse an der grünen Branche fließt in die Organisation für Fahrten und Seminare mit ein.

Kontakt: junggaertner.monika.rotschka(at)gmx.de

 

Marion Thomas – Stellvertreterin

Marion war seit 2017 in unserem Team - nun ist sie im Bundesvorstand engagiert.
Die gelernte Baumschulgärtnerin geht offen, hilfsbereit und zuverlässig auf neue Aufgaben zu. Handwerkliches Geschick und zupackende Hände waren bereits in ihrer ersten Ausbildung zum Schreiner gefragt.
Die Liebe zu Pflanzen, Tieren und der Natur nahm sie zum Anlass eine weitere Ausbildung zur Baumschulgärtnerin in der Fachrichtung Produktion zu machen. Nach einer sehr gut bestanden Prüfung übt sie diesen Beruf mit Begeisterung und stets gut gelaunt aus. Momentan arbeitet sie in einem Betrieb mit Schwerpunkt im Garten- und Landschaftsbau.

Kontakt: junggaertner.marion.thomas(at)gmx.de