Bayerische Junggärtner aktuell

Junggärtner*in werden

Jetzt schlau machen »

Alpengarten Schachen mit Hüttenübernachtung

Seminar am 23. Juli - 24. Juli 2022 in etwa 90 km südlich von München auf 1.860 m Höhe

Programm:

Samstag, 23.07.2022

  • Treffpunkt 8:30 Uhr am Olympia-Skistadion in Garmisch-Partenkirchen
  • Das beeindruckende Naturschauspiel in der Partnachklamm
  • Die unterschiedlichen Höhenstufen mit der für sie typischen Vegetation
  • Charakteristische Alpenblumen
  • Interessierte können auch das Jagdhaus des exzentrischen Märchenkönigs, Ludwig II besichtigen, dass so manche Überraschung in sich birgt.

....und abends genießen wir nach dem Essen den Blick auf Alpspitze, Hochblassen und ins Tal
...von Garmisch bis zum Staffelsee und weiter....

  • Übernachtung im Lager des Schachenhauses mit Frühstück am Sonntag. 

Sonntag, 24.07.2022
Von den Gärtnern werden wir durch den Alpengarten auf dem Schachen geführt, Außenstelle des Botanischen Gartens München-Nymphenburg. Hier werden Pflanzen aus Gebirgsregionen der ganzen Welt kultiviert.

Der Abstieg kann dann nach den Wünschen der Gruppe gestaltet werden.

Seminarleitung 
Stefan Boertz, Landsvorsitzender LV Bayerischer Junggärtner e.V.
Christine Freitag, Bildungsreferentin LV Bayerischer Junggärtner e.V. 
Exkursionsleitung 
Bernadette Herterich, Erlebnispädagogin 

Teilnahmebedingung:
Bei den Wegen handelt es sich um Forststrassen, Wanderwege und steile Bergsteige. Pro Tag wird ein Höhenunterschied von ca.1200m bewältigt. Trittsicherheit und eine  ausreichende Kondition werden vorausgesetzt. Schwindelfreiheit ist nur in begrenztem Umfang nötig. 
Teilnehmen können nur Personen, die den körperlichen Anforderungen gewachsen sind. 
Rückfragen bitte vorab an den Veranstalter. 

Teilnehmerbeitrag: 
5,- € für Junggärtnermitglieder 
35,- € für Nichtmitglieder 
Im Preis enthalten sind: Betreuung durch die Exkursionsleitung vor Ort, Eintritte Partnachklamm und Alpengarten, Übernachtung im Lager des Schachenhauses, Frühstück am Sonntag.